Gemeinschaftsübung beim Mostheurigen Deissenbach

Am Freitag den 2. Mai fand die jährliche Gemeinschaftsübung mit den Oberösterreichischen Feuerwehren statt. Dabei wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens im Grenzgebiet Ober- Niederösterreich mit Personenrettung simuliert.
Folgende Feuerwehren wurden alarmiert:

Um realistische Bedingungen zu haben wurde Herstellung der „Relaisleitung“ vom Ramingbach die Garage stark vernebelt.
Drei vermisste Personen wurden gerettet.
Einer der Schwerpunkte lag bei der „Relaisleitung“ vom Ramingbach. Hier ist eine Zusammenarbeit mehrerer Feuerwehren notwendig. Bis zu 1050 Liter Wasser wurden pro Minute vom Ramingbach zum Übungsobjekt gepumpt.
Ein Dank an die Familie Wimmer (Deissenbach), die uns dieses Übungsgelände für diese Gemeinschaftsübung zur Verfügung gestellt hat!

Weitere Bilder

Weitere Bilder findest du in unserem Google+-Album.

Video vom Einsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.