Kürnberg

Kürnberg – Aktiv von 1965 bis 2006

1967 – 1969

Die Gründung der Bewerbsgruppe erfolgte im Jahr 1965 durch Gruppenkommandant Josef Hirtenlehner. Die Gründungsmitglieder waren: Hornbachner Josef, Hinterbichler Josef, Gansberger Alfred, Wimmer Willi, Nagler Johann, Dorfmayr Karl, Mitterhauser Johann, Haimberger Hubert, Schaumberger Rudolf und Josef Hirtenlehner.

Pokalübergabe
1. Pokal der Gruppe übergeben an Rudolf Schaumberger

Die erste Teilnahme bei einem Landesbewerb war 1967 in Zwettl.
Den ersten Sieg erreichte die Gruppe bereits 1968 beim Landesbewerb in Oberpullendorf, Burgenland in der Gästegruppe „A“.

Gruppenkommandant Rudolf Schaumberger erhielt den 1. Pokal der Gruppe und als Ehrenpreis einen „Silbernen Helm“ vom Landesfeuerwehrkommandanten.

1969 nahm die Gruppe beim OÖ. Landesbewerb in Linz teil. Die Mitglieder der Gruppe waren:

Kürnberg Gruppe 1969
Kürnberg Gruppe 1969

1. Reihe:
Josef Hinterbichler, Willi Wimmer, Alfred Gansberger, Josef Hornbachner

2. Reihe:
Rudolf Schaumberger, Hubert Haimberger, Johann Mitterhauser, Karl Dorfmayr, Johann Nagler

1970 – 1972

Gruppe 1970
Gruppe 1970

1970 war die Teilnahme bei den OÖ. Nassbewerben.

1.Reihe:
Josef Hornbachner, Hubert Putz, Willi Wimmer

2.Reihe:
Josef Hinterbichler, Alfred Gansberger, Franz Brandner, Johann Mitterhauser

1973 – 1975

Gruppe 1973
Gruppe 1973

1973 erreichte die Gruppe den Landessieg in Welsberg, Südtirol in der Gästeklasse Bronze „A“ mit 49 Sekunden und in der Gästeklasse Silber „A“ ebenfalls den 1. Rang mit 59 Sekunden.

1.Reihe hockend von links:
Johann Dorfmayr, Willi Wimmer, Hubert Putz, Franz Brander

2.Reihe stehend von links:
Rudolf Schaumberger, Josef Hinterbichler, Josef Hornbachner, Karl Dorfmayr, Alfred Gansberger

Trotz des Supererfolges kam dann der große Rückschlag, die Gruppe wurde für 2 Jahre für alle Bewerbe gesperrt. Da einige Gruppen aus NÖ wegen der Maul- und Klauenseuche nicht teilnehmen konnten, wurde der Gruppe un-verständlicherweise die Teilnahme am Bewerb untersagt.
Doch trotz allem nahm die Gruppe 1975 beim NÖ Landesbewerb in Waidh-ofen/Ybbs wieder teil.